Haus Alt-Kömens

Der Hausname wurde vom Elternhaus auf das 1920 neu erbaute Haus übertragen („Kömens Adolf“). Es ist eines der schönen Bruchsteinhäuser von Mülheim. Die Steine wurden von den Erbauern meist selbst in einem der Mülheimer Steinbrüche gebrochen und per Hand verarbeitet.

Foto folgt.