Historische Häuser und Straßen

Viele Häuser, sowie auch die Straßen in Mülheim sind Jahrhunderte alt und haben daher eine lange Geschichte. Diese droht aber nach und nach in Vergessenheit zu geraten. Deshalb hat sich Ortsvorsteher Reiner Reetz zusammen mit Dorfchronist Harald Weißkopf und „Internetmann“ Michael Pauels Gedanken gemacht, wie man die Informationen für die nachfolgenden Generationen erhalten könnte.

Heraus kamen dabei etwa 52 bedruckte Aluminiumtafeln, die an den jeweiligen Gebäuden angebracht wurden und Informationen sowie historische Bilder der einzelnen Gebäude und Straßen enthalten.

Vor Ort kann man durch das Scannen des auf der jeweiligen Infotafel befindlichen QR-Codes direkt auf die zugehörige Webseite gelangen, um weitere Informationen zu bekommen, die aus Platzgründen nicht auf den Tafeln zu finden sind. Fett dargstellte Einträge wurden bisher bearbeitet.

Straßen:

Dahlgahs/Mittelgahs
Friedhofsweg
Michelsweg
Orthgahs
Stappengahs
Tieffgahs

Häuser:

Bahnhof Mülheim
Feuerwehrhaus
Gasthof Kirwel / Stiff
Haus Adems
Haus Ählens
Haus Alt-Kömens
Haus Bännesche / Schohmächer
Haus Beje
Haus Bergs
Haus Hacke
Haus Halefe
Haus Hellendahls / Alt-Beje
Haus Heltsches
Haus Hermesse
Haus Hücks / Rademachesch
Haus Ketges
Haus Ketjes Jakob
Haus Köllesch
Haus Kömens (Adolfs)
Haus Kurtze
Haus Lammens
Haus Lisse
Haus Mäetes
Haus Marije
Haus Meyesch
Haus Möllesch
Haus Mungen
Haus Peische
Haus Pickartz
Haus Pittesch
Haus Plötzesch
Haus Pötz Jereds
Haus Pötz
Haus Rudolfs
Haus Schmotz
Haus Schneggesch
Haus Schrengesch
Haus Stappe / Küppesch
Haus Stappe-Mriche
Haus Wassenbergs
Kirche St. Johann Baptist
Möllemer Möll
Pastorat
Pfarrheim / Jugendheim
Schulhaus

Verschiedenes:

Am Tur / Aussichtsturm
Bruderkreuz

Letzte Überarbeitung: 25.11.2020